Innerdeutscher Luftverkehr: Großes Potenzial für Verlagerung auf die Schiene

Landung_RobertAgthe@flickr (CC BY 2.0)

Rund 8 Millionen Passagiere reisten 2017 von und nach den Berliner Flughäfen zu innerdeutschen Zielen. Rund dreiviertel dieses Aufkommens entfällt auf Ziele, die mit der Bahn in etwa vier Stunden erreichbar sind. Ein großes Potenzial also, Verkehrsaufkommen vom Flugzeug auf die Bahn zu verlagern. Und ein großes Potenzial an Kapazitätsreserven für die Berliner Flughäfen. Das ist das Ergebnis meiner letzten parlamentarischen Anfrage, die nun beantwortet wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anfragen, Luftverkehr, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Innerdeutscher Luftverkehr: Großes Potenzial für Verlagerung auf die Schiene

Schwerpunkte im Plenum am 25. Januar 2018: Klimaschutzprogramm & Mieterschutz

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anträge | Kommentare deaktiviert für Schwerpunkte im Plenum am 25. Januar 2018: Klimaschutzprogramm & Mieterschutz

Die S-Bahn ins Rollen bringen!

Was gibt´s Neues bei der S-Bahn?

Fast jeder und jede hat sich wohl schon über ausgefallene oder verspätete S-Bahnen aufgeregt. Uns allen ist die S-Bahn-Krise 2009 in unguter Erinnerung. Schlechter S-Bahn-Service ist aber nicht nur im Alltag sehr ärgerlich, sondern verhindert auch, dass mehr Berlinerinnen und Berliner auf Bus und Bahn umsteigen können und so das Klima schützen, für bessere Luft sorgen und mehr Platz auf den Straßen unserer Stadt schaffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, ÖPNV, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Die S-Bahn ins Rollen bringen!

Grünes Kiezgespräch: „Mieten und Milieuschutz“

Im Januar wollen wir uns mit Ihnen und Euch über Mieten und Milieuschutz in Berlin und im Kiez unterhalten. Was bringt uns das Instrument des Sozialen Erhaltungsgebietes (Milieuschutz) konkret? Wo liegen seine Grenzen und Schwächen? Wie verhalten Sie sich bei Modernisierungsankündigungen? An welche Stellen können Sie sich wenden, sollten Sie von Mieterhöhung und der Angst vor Verdrängung betroffen sein?

Diesen Fragen wollen wir uns in der Diskussionsrunde stellen und dabei im Auge behalten, wie die Zusammenarbeit zwischen Bezirksamt und Mieter*innen Verdrängung entgegenwirken kann.

Wann? Dienstag, den 30.01.2018, 19:30 – ca. 21:30 Uhr

Wo? Galerie Kungerkiez, Karl-Kunger-Straße 15, 12435 Berlin

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Grünes Kiezgespräch: „Mieten und Milieuschutz“

Schwerpunkte im Plenum am 11. Januar 2018: Neue Stadtquartiere & asbestfrei Wohnen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anträge, ÖPNV, Radverkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Schwerpunkte im Plenum am 11. Januar 2018: Neue Stadtquartiere & asbestfrei Wohnen

Mein Jahresrückblick 2017: Viel erreicht, viel zu tun!

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

unser erstes Jahr in der rot-rot-grünen Regierung ist vorüber. In diesem Jahr konnten wir als Bündnisgrüne bereits vieles anstoßen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Bezirk, Hintergrundinformationen, Luftverkehr, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mein Jahresrückblick 2017: Viel erreicht, viel zu tun!

Plenum am 14.12.17: Verabschiedung des Haushalts

Der erste rot-rot-grüne Doppelhaushalt für Berlin: In der morgigen Plenarsitzung stellen wir die Weichen, damit #Berlin noch ökologischer, gerechter und weltoffener wird. Start ist morgen schon um 9 Uhr. Livestream und Tagesordnung/ Zeitplan finden sich hier.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anträge | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Plenum am 14.12.17: Verabschiedung des Haushalts

Mobilitätsgesetz: Historischer Tag für Berlin

Zum heute vom Senat verabschiedeten Mobilitätsgesetz zitiere ich gerne meine Kollegin, die Fraktionsvorsitzende Antje Kapek: „Das ist ein historischer Tag für Berlin! Mit dem deutschlandweit ersten Mobilitätsgesetz überhaupt starten wir in Berlin nicht weniger als eine Revolution, um alle in unserer Stadt sicherer, schneller und komfortabler von A nach B zu bringen. Wir haben ein Radgesetz versprochen – jetzt kommt sogar ein umfassendes Gesetz, das neben dem Radverkehr zusätzlich die öffentlichen Verkehrsmittel stärkt und den Ausbau von Bahn, Tram und Bussen beschleunigen wird. Auch gibt es dort erstmals gesetzliche Regelungen für den Fußverkehr, ein Konzept für den Wirtschaftsverkehr ist geplant. Ich danke dem Senat für diesen Beschluss und freue mich auf die weitere politische Diskussion.“

https://www.berlin.de/sen/uvk/presse/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.657511.php

Veröffentlicht unter Allgemein, Anträge, Elektromobilität, Pressemitteilungen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mobilitätsgesetz: Historischer Tag für Berlin

RBB-Bericht: Stickoxid-Grenzwerte werden in Berlin an vielen Orten überschritten

Stickoxid-Messungen des RBB und der TU haben ergeben, dass in Berlin die Grenzwerte an vielen Orten überschritten werden. Das facht die Debatte um Fahrverbote in der Stadt neu an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für RBB-Bericht: Stickoxid-Grenzwerte werden in Berlin an vielen Orten überschritten

Schriftliche Anfrage: Lichtsignalanlagen für Blinde und Sehbehinderte

Meine schriftliche Anfrage vom 10.11.17 ergab, dass in Berlin rund zwei Drittel der 2100 Ampeln ganz oder teilweise für blinde und sehbehinderte Menschen ausgerüstet sind. Davon sind allerdings noch rund 140 Ampeln mit den alten grauen Tastern ausgerüstet. Mitglieder des allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins Berlin (ABSV) haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass die unterschiedlichen Systeme Probleme für blinde Menschen bereiten. Zwar hatte die damalige Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt einen Flyer als Hilfestellung herausgegeben, doch ist dieser inzwischen vergriffen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die verbliebenen Ampelanlagen schnellstmöglich umgerüstet und auch der Rest bald barrierefrei umgebaut wird. Im Haushalt haben wir entsprechende Mittel eingeplant.

Die vollständige Anfrage findet sich hier.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anfragen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Schriftliche Anfrage: Lichtsignalanlagen für Blinde und Sehbehinderte