Schlagwort-Archive: Geflüchtete

#Bezirkstag Treptow-Köpenick mit Lisa Paus

Treptow-Köpenick ist der grünste und wasserreichste Bezirk Berlins. Wachsende Wirtschaft, innovative Jugendarbeit und eine gute Willkommenskultur prägen die Menschen. Harald Moritz, MdA, und die Berliner Bundestagsabgeordnete Lisa Paus besuchen am 27.2.2017 gemeinsam herausragende Akteure im Bezirk.

Das Programm ist voll bepackt mit spannenden Begegnungen. Los geht es mit einem Unternehmer*innen-Frühstück, dann geht es weiter von Geflüchtetenunterkunft über Müggelturm und Mellowpark bis zur gemeinsamen Sprechstunde im Bürger*innenbüro von Harald Moritz Alt-Treptow, Besuch des JuKuZ „Gérard Philipe“ und einer gemeinsamen Sitzung mit der Bündnisgrünen BVV-Fraktion im Rathaus Treptow.

Das Programm können Sie hier einsehen: Bezirkstag_TreptowKoepenick_Flyer

Presseanmeldungen bitte unter 0176 43 45 31 44, lisa.paus.wk@bundestag.de oder buero.moritz@gruene-fraktion-berlin.de

Sie können sich auch gerne als Teilnehmer*innen für einzelne Programmpunkte anmelden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Müggelturm, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für #Bezirkstag Treptow-Köpenick mit Lisa Paus

GRÜN vor Ort: Besuch in der Geflüchtetenunterkunft Baumschulenweg

(v.l.n.r.) Harald Moritz, MdA und Jacob Zellmer

(v.l.n.r.) Harald Moritz, MdA und Jacob Zellmer

Am 22. Oktober habe ich die Gemeinschaftsunterkunft in Baumschulenweg besucht, die von der Arbeiter*innenwohlfahrt (AWO) betrieben wird. Gemeinsam mit meiner grünen Kollegin im Abgeordnetenhaus und Flüchtlings-expertin Canan Bayram, unserem bündnisgrünen Vorsteher der Bezirksverordneten-versammlung Treptow-Köpenick Peter Groos und Jacob Zellmer von unserer BVV-Fraktion konnte ich mir einen Eindruck von der Einrichtung und der hervorragenden Arbeit der AWO machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GRÜN vor Ort: Besuch in der Geflüchtetenunterkunft Baumschulenweg

Solidarität mit Geflüchteten, Rechtsextremer Hetze entgegenstellen, Demo am 2.11. 18 Uhr

Die NPD hat für Montag, den 02. November 2015, einen Aufmarsch in Johannisthal angekündigt, der sich gegen Geflüchtete und die neue Erstaufnahmeunterkunft am Groß-Berliner Damm richtet.

Treptow-Köpenick galt lange Zeit als Rückzugsort für Rechtsextreme in Berlin. In den letzten Jahren hat tatkräftiges Engagement der Zivilgesellschaft, der Schulen, des Bezirks und seiner demokratischen PolitikerInnen sowie zahlreicher weiterer Menschen klar gezeigt, dass Rechtsextreme in unserem Bezirk nicht willkommen sind und ihre Hetze nicht unwidersprochen bleibt.

Wir bitten Sie/Euch, uns durch Ihre/Eure Teilnahme an der Gegen-Demo (Kreuzung: Groß-Berliner Damm/Sterndamm) zu unterstützen und damit ein starkes Zeichen zu setzen, dass Berlin und Treptow-Köpenick keine Lust auf braune Angstmacher haben!

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Solidarität mit Geflüchteten, Rechtsextremer Hetze entgegenstellen, Demo am 2.11. 18 Uhr