Schallschutzmaßnahmen am Flughafen Tegel planen

Meine Rede zum Antrag der Piraten zur frühzeitigen Planung von Schallschutzmaßnahmen am Flughafen Tegel.

[KGVID width=“640″ height=“360″]http://media.rbb-online.de/rbb/imparlament/berlin/2015/20150219/imparlament_20150219_top21_moritz_m_16_9_512x288.mp4[/KGVID]

Harald Moritz am 19.02.2015 im Abgeordnetenhaus von Berlin (Quelle: rbb-online.de)

Harald Moritz hält es für fraglich, ob man sich auf den Termin zur Eröffnung des Flughafens BER im zweiten Halbjahr 2017 wirklich verlassen könne. Daher sei ein Lärmgutachten für den Flughafen Tegel notwendig, das neue Lärmschutzbereiche ausweise. Ob dann tatsächlich bauliche Maßnahmen notwendig würden, oder für einen Übergangszeitraum bis zur BER-Eröffnung Strafzahlungen zu Gunsten der Anwohner erhoben würden, werde man sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Luftverkehr, Reden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.