Schlagwort-Archive: Verkehrssicherheit

Beim Grünen Kiezgespräch: „Schulwegsicherheit – Entwicklung oder Stillstand?“

Die Verkehrssicherheit im städtischen Straßenverkehr ist an vielen Stellen verbesserungswürdig. Konflikte durch Durchgangs- und Lieferverkehr und die Sicherheitsbedürfnisse von Fußgänger*innen, vor allem von Kindern, sind nicht befriedigend gelöst. Doch das Bezirksamt sieht die Lage anders als die Bürger*innen. Was hat sich in der letzten Zeit in Sachen Schulwegsicherheit getan? Wie können Schulwegprobleme zeitnah angegangen werden?

Berlin wächst, merklich auch in Alt-Treptow Durch Zuzüge, das rege Baugeschehen und der Einrichtung der Kiefholz-Grundschule samt Einzugsgebiet ergeben sich für kleine & große Alt-Treptower*innen neue Wegebeziehungen. Die täglichen Wege zwischen Zuhause, Arbeit, Kita oder Schule, Freizeit und Einkaufen haben sich verändert, jedoch die Verhältnisse haben sich den neuen Anforderungen nicht angepasst. Kreuzungen, welche früher kaum frequentiert waren, sind nun mittendrin und von der Verkehrslösung oft sehr unpraktisch oder sogar gefährlich.

Die Fraktion der Bündnisgrünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat konstruktiv und beharrlich auf dieses Missstände hingewiesen. Mehrere Anträge zur Verbesserung der verkehrlichen Situation im Kiez hat sie in die BVV eingebracht, welche alle beschlossen wurden, jedoch in der zeitnahen Umsetzung hapert es. Erste Erfolge oder positive Ansätze können an den Gehwegvorstreckungen an den Kiefholzstraße und Karl-Kunger-Straße erkannt werden.

2016-05-17 21.10.12

Auf dem Bild ist zu sehen, welche Straßen in diesen Anträgen angesprochen worden sind.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Beim Grünen Kiezgespräch: „Schulwegsicherheit – Entwicklung oder Stillstand?“

Verkehrsunfälle 2015 II

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Jahr 2015 zeigt, dass der Senat von seinem Ziel die Anzahl der schweren Unfälle zu senken noch weit entfernt ist. Besonders stark gefährdet sind Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind. Hier ist noch einiges zu tun, immerhin sind 60% der Verkehrstoten und gut 50% der Verletzten Fußgänger*innen und Radfahrer*innen. Rot-Schwarz muss die dramatischen Unfallzahlen endlich ernst nehmen und die Verkehrssicherheit mit entsprechenden Maßnahmen, wie etwa Ampelblitzern und der Sicherung von Schulwegen, erhöhen.

Die Antwort des Senats auf meine schriftliche Anfrage zur Entwicklung der Verkehrsunfälle 2015 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anfragen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Verkehrsunfälle 2015 II

Mehr Sicherheit durch den gezielten Einsatz von Blitzern an Unfallschwerpunkten

Meine Rede zu meinem Antrag für mehr Sicherheit durch den gezielten Einsatz von Blitzern an Unfallschwerpunkten.

[KGVID width=“640″ height=“360″]http://media.rbb-online.de/rbb/imparlament/berlin/2015/20150423/imparlament_20150423_top19_moritz_m_16_9_512x288.mp4[/KGVID]

Harald Moritz am 23.04.2015 im Abgeordnetenhaus von Berlin (Quelle: rbb-online.de)


RBB-Online:

Harald Moritz weist auf die Zunahme von Geschwindigkeits- und Rotlicht-Verstößen im Berliner Straßenverkehr hin. Auch die Zahl der Verletzten und Verkehrstoten sei gestiegen. Der Senat müsse durch mehr Geschwindigkeitskontrollen vor allem an Unfallschwerpunkten sowie vor Kitas und Schulen für mehr Sicherheit sorgen. Blitzer seien dafür ein kostengünstiges und effektives Mittel.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Reden, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Mehr Sicherheit durch den gezielten Einsatz von Blitzern an Unfallschwerpunkten

Mehr Sicherheit durch den gezielten Einsatz von Blitzern an Unfallschwerpunkten

Meinen Antrag zum gezielten Einsatz von Blitzern an Unfallschwerpunkten finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anträge, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mehr Sicherheit durch den gezielten Einsatz von Blitzern an Unfallschwerpunkten

Geschwindigkeitsmessungen seit 2010

Der morgige Blitzermarathon ist sicher eine gute Aktion um auf die Problematik, des zu schnellen Fahrens,  aufmerksam zu machen. Allerdings ist zur Verhütung von Unfällen die tägliche Praxis wichtiger. Deshalb ist nicht nachvollziehbar, dass die Einsatzzeiten der Geschindigkeitsüberwachung mit Handlasern 2014 so deutlich zurückgegangen sind. Laut der aktuellen Verkehrssicherheitslage 2014 der Berliner Polizei sind allein Unfälle aufgrund unangepasster Geschwindigkeit um fast 5% gestiegen.

Die Antwort des Senats auf meine schriftliche Nachfrage zu den Geschwindigkeitsmessungen seit 2010 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anfragen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Geschwindigkeitsmessungen seit 2010

Traurige Bilanz verfehlter Verkehrspolitik – Senat muss Verkehrssicherheit endlich anpacken

Harald Moritz und Stefan Gelbhaar, verkehrspolitische Sprecher, sagen zu den
Berliner Unfallzahlen für das Jahr 2014:

Die stark gestiegene Zahl der Verkehrstoten und die vielen Verkehrsunfälle
in Berlin insgesamt sind besorgniserregend. Der Senat ist von seinem Ziel
weit entfernt, die Anzahl der schweren Unfälle zu senken. Wir fragen uns,
welche Priorität die Verkehrssicherheit bei Rot-Schwarz hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Pressemitteilungen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Traurige Bilanz verfehlter Verkehrspolitik – Senat muss Verkehrssicherheit endlich anpacken

Verkehrsunfälle 2014

Die korrigierte Antwort des Senats auf meine schriftliche Anfrage zur Entwicklung der Verkehrsunfälle 2014 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Anfragen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Verkehrsunfälle 2014

Entwicklung Verkehrsordnungwidrigkeiten 2014

Die Antwort des Senats auf meine schriftliche Anfrage zur Entwicklung der Verkehrsordnungswidrigkeiten 2014 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Allgemein, Anfragen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Entwicklung Verkehrsordnungwidrigkeiten 2014

Geschwindigkeitskontrollen – Mehr Sicherheit für alle im Straßenverkehr

Ampelmännchen | alex.ch @ flickr.com (CC BY 2.0)

Ampelmännchen | alex.ch @ flickr.com (CC BY 2.0)

Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher, sagt zum bundesweit stattfindenden Blitzermarathon:

Wir begrüßen, dass sich die Berliner Polizei morgen auch an der bundesweiten Aktion mit dem Motto „Respekt vor Leben – ich bin dabei“ mit Geschwindigkeitskontrollen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr in der Hauptstadt beteiligt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Pressemitteilungen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Geschwindigkeitskontrollen – Mehr Sicherheit für alle im Straßenverkehr

Senat muss für mehr Verkehrssicherheit sorgen!

Harald Moritz und Stefan Gelbhaar, verkehrspolitische Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus, kommentieren den Verkehrssicherheitsbericht 2013:

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist in den letzten fünf Jahren angestiegen. Vor allem die Zahl der Schwerverletzten hat sich nun schon im zweiten Jahr in Folge deutlich erhöht. Das sind beunruhigende Zeichen dafür, dass sich der Senat immer weiter von seinem Ziel entfernt, die Anzahl der schweren Unfälle auf Null zu senken. Besonders stark gefährdet sind Fußgänger und Radfahrer, dabei überdurchschnittlich häufig Kinder im Schulalter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Pressemitteilungen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Senat muss für mehr Verkehrssicherheit sorgen!