Schlagwort-Archive: Treptow-Köpenick

#Bezirkstag Treptow-Köpenick mit Lisa Paus

Am Montag, den 27.02.2017, hatte ich endlich die Gelegenheit mit Lisa Paus, Mitglied des Bundestages und steuerpolitischen Sprecherin der bündnisgrünen Bundestagsfraktion, im Rahmen des Bezirkstags Treptow-Köpenick weiter zu erkunden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für #Bezirkstag Treptow-Köpenick mit Lisa Paus

#Bezirkstag Treptow-Köpenick mit Lisa Paus

Treptow-Köpenick ist der grünste und wasserreichste Bezirk Berlins. Wachsende Wirtschaft, innovative Jugendarbeit und eine gute Willkommenskultur prägen die Menschen. Harald Moritz, MdA, und die Berliner Bundestagsabgeordnete Lisa Paus besuchen am 27.2.2017 gemeinsam herausragende Akteure im Bezirk.

Das Programm ist voll bepackt mit spannenden Begegnungen. Los geht es mit einem Unternehmer*innen-Frühstück, dann geht es weiter von Geflüchtetenunterkunft über Müggelturm und Mellowpark bis zur gemeinsamen Sprechstunde im Bürger*innenbüro von Harald Moritz Alt-Treptow, Besuch des JuKuZ „Gérard Philipe“ und einer gemeinsamen Sitzung mit der Bündnisgrünen BVV-Fraktion im Rathaus Treptow.

Das Programm können Sie hier einsehen: Bezirkstag_TreptowKoepenick_Flyer

Presseanmeldungen bitte unter 0176 43 45 31 44, lisa.paus.wk@bundestag.de oder buero.moritz@gruene-fraktion-berlin.de

Sie können sich auch gerne als Teilnehmer*innen für einzelne Programmpunkte anmelden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Müggelturm, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für #Bezirkstag Treptow-Köpenick mit Lisa Paus

Lollapalooza Nachlese II

Die Antwort des Senats bestätigt die schlimmen Vermutungen der Festivalkritiker. Schäden, entstanden durch das Lollapalooza- Festival im Treptower Park 2016, sind aufgrund ihrer Vielfalt und Intensität immer noch nicht vollständig beseitigt worden. Im Gegenteil, Senat und Bezirksamt bestätigen, dass noch im Herbst 2017, also ein gesamtes Jahr nach der Veranstaltung, mit Maßnahmen zur Wiederherstellung der Grünflächen gerechnet werden muss. Der neue Veranstaltungsort wird noch nicht bekannt gegeben. Indes werden vom Veranstalter schon fleißig Tickets verkauft.

Die Antwort des Senats auf meine aktuelle Anfrage können Sie hier einsehen.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Anfragen, Bezirk | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Lollapalooza Nachlese II

Unser Weihnachtsessen im Nachtcafé Arche

Gestern Abend, am 14.12.2016, hatten wir das große Vergnügen mit den Mitarbeiter*innen des Nachtcafés Arche, in der Plesser Str. 4., ein wunderschönes Fest mit Weihnachtsessen und allem, was dazu gehört, zu feiern. Dank der wirklich großzügigen Spende, der in der Bouchestraße ansässigen LPG-Filiale, konnten wir mit der Hilfe von vielen fleißigen Helfer*innen ein weihnachtliches Menü für über 40 Menschen kochen und zubereiten. Auch haben wir im Rahmen des eigenen Strümpfe-Countdowns viele Sachspenden erhalten, die die Besucher*innes des Nachtcafés Arche warm durch die kalte Jahreszeit bringen werden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bezirk | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unser Weihnachtsessen im Nachtcafé Arche

Nikolaus im Übergangshaus

Ich freue mich riesig, denn heute Nacht spiele ich mit meinem Team Nikolaus. Wir bringen unsere süßen Überraschungen zum Übergangshaus, in die Kiefholzstraße 21, und wollen uns damit bei dem Team und den Bewohner*innen des Hauses für ein schönes gemeinsames Jahr bedanken und natürlich einen frohen Nikolaus wünschen!

20161130_171110Das Übergangshaus ist eine wertvolle Kiezinstitution und wird bereits seit 1992 betrieben. Ziel ist es, wohnungslose oder unmittelbar davon bedrohte Menschen bei ihrer Wohnungssuche zu unterstützen und zu begleiten.

Wer mehr über das Übergangshaus erfahren möchte, kann das hier tun.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nikolaus im Übergangshaus

Verkehrspolitischer Irrweg auf Bundesebene

epSos.de@flickr.com  (CC BY 2.0)

epSos.de@flickr.com (CC BY 2.0)

Morgen, am 2. Dez. 2016, wird der Bundestag die Ausbaugesetze für Straße, Schiene und Wasserstraßen des Bundesverkehrswegeplans mit großer Wahrscheinlichkeit beschließen. Die zahlreichen Änderungswünsche Hinweise und Anregungen der Öffentlichkeitsbeteiligung bleiben dabei unberücksichtigt.

Die Bündnisgrüne Bundestagsfraktion hat ihrerseits gut 200 Änderungsanträge, u.a. auch zum 17. BA der A100 in Berlin, gestellt. Auch diese haben im Verkehrsausschuss des Bundestages leider keine Mehrheit gefunden.
Damit kommt es nun  umso mehr auf Rot-Rot-Grün in Berlin an, den 17. BA der A100 zu verhindern. Im Koalitionsvertrag ist vereinbart worden „keinerlei Planungsvorbereitungen bzw. Planungen für den 17. Bauabschnitt durchzuführen.“. Daran werden wir uns halten.

 
Mehr dazu finden Sie hier:

https://www.gruene-bundestag.de/themen/mobilitaet/verkehrspolitischer-irrweg-24-11-2016.html

Veröffentlicht unter A100, Allgemein, Pressemitteilungen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Verkehrspolitischer Irrweg auf Bundesebene

Fraktionsübergreifende Erklärung zu Katrin Vogel

Harald Moritz spricht auf der Landesmitgliederversammlung

Harald Moritz

Erklärung von Treptow-Köpenicker Abgeordneten zur Medienberichterstattung über die geplante Anmietung eines Wahlkreisbüros der Abgeordneten Katrin Vogel im Autohaus ihres Ehemannes

Mit Unverständnis nehmen wir die offenbar bevorstehende Anmietung eines Wahlkreisbüros durch die CDU-Abgeordnete Katrin Vogel im Autohaus ihres Mannes zur Kenntnis. Der dadurch in der Öffentlichkeit entstehende Eindruck, dass gerade Mandatsträgerinnen und Mandatsträger zur Selbstbedienungsmentalität neigen und nicht nur sich sondern auch ihrer Familie Vorteile verschaffen, trifft uns alle gleichermaßen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Pressemitteilungen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Fraktionsübergreifende Erklärung zu Katrin Vogel

Bitterer Nachgeschmack des Lollapalooza Festivals im Treptower Park

(Quelle: umweltzoneberlin.de)Gefahr erkannt, Gefahr gebannt-  das galt nicht bei der Umsetzung der Massenveranstaltung des Lollapalooza Festivals im Treptower Park. Mit der Antwort des Senates auf meine schriftliche Anfrage wird deutlich, was vorher zu erwarten war, nämlich, dass die Rasenflächen erneuert und gerade vor dem Festival fertig gestellte Wege wieder aufwendig repariert werden müssen. Zu Kosten gibt es- Überraschung-  keine Auskünfte. Auch nicht darüber, was der Veranstalter dem Land Berlin bzw. dem Bezirk für die Nutzung des Parks gezahlt hat.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anfragen, Bezirk | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bitterer Nachgeschmack des Lollapalooza Festivals im Treptower Park

Stolpersteinverlegung in der Karl-Kunger-Str. 4 vom 22.09.2016

Gerade in den letzten Monaten ist es wieder sehr deutlich geworden, wie wichtig es ist, auf die Fehler der Vergangenheit hinzuweisen, daraus zu lernen und eine Wiederholung zu verhindern. Am vergangenen Donnerstag, den 22.09.2016, wurden daher im Rahmen einer feierlichen Verlegung zwei weitere Stolpersteine im Kunger-Kiez gesetzt. Das Projekt, welches vom Kölner Künstler Gunter Demnig betreut wird, erinnert an die Schicksale der zahlreichen Opfer des Nationalsozialismus. Mit großem Zuspruch und viel Unterstützung fanden bereits in über 20 Ländern Europas eine Vielzahl von Verlegungen statt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stolpersteinverlegung in der Karl-Kunger-Str. 4 vom 22.09.2016

Stolpersteinlegung im Kunger-Kiez

Am Donnerstag, den 22.09.2016, werden in der Karl-Kunger-Str. 4 zur Erinnerung an Marie und Louis Sonnenfeld zwei Stolpersteine gelegt. Wir laden Sie herzlich dazu ein, ab 14. 30 Uhr an der feierlichen Verlegung teilzunehmen.

Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar