Schlagwort-Archive: Nachtflugverbot

Nachtflugverbot – Woidke fällt vor Verhandlungsbeginn um

Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher, sagt mit Blick auf die Medienberichterstattung über den Abbruch der Verhandlungen über ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr durch den Brandenburger Ministerpräsidenten:

Dass Klaus Wowereit und damit neben dem Bund auch das Land Berlin eher für die Interessen der Airlines eintreten, als sich für den notwendigen Gesundheitsschutz der BürgerInnen einzusetzen, ist seit langem bekannt. Das ist deshalb kein Grund, die von Brandenburg geforderten Verhandlungen zum Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr nun abzubrechen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, BER, Luftverkehr, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nachtflugverbot – Woidke fällt vor Verhandlungsbeginn um

Verhandlungen zum Nachtflugverbot jetzt beginnen

Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher, sagt zur Anhörung der Volksinitiative für ein
Nachtflugverbot in der Sitzung des Verkehrsausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses:

In der Sitzung des Verkehrsausschusses (Mittwoch, den 12.03. ab 14 Uhr) begründen die
Vertrauensleute der Volksinitiative die Notwendigkeit eines Nachtflugverbots von 22-6 Uhr an allen Berliner Flughäfen.

Die Gesundheit der Anwohnerinnen und Anwohner muss Vorrang vor den wirtschaftlichen Interessen der Fluggesellschaften haben. Lärm, vor allem nachts, erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und beeinträchtigt die gesunde Entwicklung von Kindern. Das belegen immer mehr wissenschaftliche Studien. Nur fünf Stunden Nachtruhe, wie am BER geplant, sind zu wenig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, BER, Luftverkehr, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Verhandlungen zum Nachtflugverbot jetzt beginnen

Ja zum Nachtflugverbot – Rot-Schwarz muss jetzt handeln!

Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher, sagt zur Übergabe der Unterschriftenliste der Volksinitiative „Nachtflugverbot von 22-6 Uhr – Verhandlungen mit Brandenburg. Jetzt!“:

Mit der heutigen Übergabe der Unterschriften der Volksinitiative für ein Nachtflugverbot
von 22-6 Uhr in Tegel, Schönefeld und am künftigen BER unterstreichen Berlinerinnen und Berliner erneut ihre Forderung, dass der rot-schwarze Senat endlich seine
Verweigerungshaltung aufgibt und mit Brandenburg und dem Bund über die Einführung
eines Nachtflugverbots verhandelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, BER, Luftverkehr, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ja zum Nachtflugverbot – Rot-Schwarz muss jetzt handeln!

Pressemitteilung zum OVG-Urteil: Flugrouten verbessern, Nachtflugverbot durchsetzen

Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, sagt mit Blick auf das Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) zu den Flugrouten in Blankenfelde-Mahlow:

Die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) zeigt erneut,
dass es einen erheblichen Optimierungsbedarf bei den Flugrouten des BER zum besseren
Schutz der Bevölkerung vor Fluglärm gibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, BER, Luftverkehr, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung zum OVG-Urteil: Flugrouten verbessern, Nachtflugverbot durchsetzen

Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr am BER festsetzen

Meinen Antrag zum Nachflugverbot von 22 bis 6 Uhr am BER finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Anträge, BER | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr am BER festsetzen