Schlagwort-Archive: Mobile Sprechstunde

Führung durch das Berliner Abgeordnetenhaus

Ich biete im Januar wieder eine Führung durch das Abgeordnetenhaus von Berlin an. Unser Besucherdienst zeigt dazu zum Einstieg einen kleinen Film über die spannende Geschichte des Hauses. Im Anschluss daran wandern wir durch das Abgeordnetenhaus und besichtigen unter anderem den Plenarsaal mit seiner etwa 70-jährigen Berliner Fahne. Als mahnendes Zeugnis der Historie trägt sie das Motiv des
entmilitarisierten Berliner Bären (ohne Krallen, Zähne und Zunge). Nach der Führung gibt es die Möglichkeit, mit mir noch über verschiedene Themen zu sprechen. Gegebenenfalls können Sie dazu gerne Ihre Fragen vorab mit Ihrer Anmeldung an mich schicken.

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

Wann? Mittwoch, den 16.01.2019 um 17:00-19:00 Uhr
Wo?
Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin

Bitte melden Sie sich bis 30.11.2018 an, unter:

buero.moritz@gruene-fraktion-berlin.de
oder telefonisch unter: 030 5321-6680 (AB)

Ich freue mich auf den Abend und über viele Interessierte!

Ihr Harald Moritz

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Hintergrundinformationen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Führung durch das Berliner Abgeordnetenhaus

Grüne “Meet and Greet” im August und September

In den kommenden Wochen veranstalte ich wieder mit meinem Team im gesamten Bezirk zahlreiche Infostände, bei welchen wir über aktuelle, grüne Themen berichten und das neue Wahlprogramm vorstellen.

Wer Lust und Laune hat, kann uns jederzeit dabei besuchen. Fragen sind nicht nur erlaubt, sondern erwünscht! Von der A 100, dem BER bis zum grünen Wahlprogramm- alles darf und soll diskutiert werden.

Wir freuen uns zahlreiche Besucher*innen an den folgenden Tagen im August und September begrüßen zu dürfen:

Samstag, den 20.08. ab 10- 12 Uhr am Parkcenter, Ausgang Beermannstr.1 bzw. Elsenstr. 111 und ab 12.30-14.30 Uhr in der Baumschulenstraße 30, direkt neben dem Supermarkt

Mittwoch, den 24.08. zwischen 16-18 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park in der Puschkinallee 14

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Grüne “Meet and Greet” im August und September

Beim Grünen Kiezgespräch: „Schulwegsicherheit – Entwicklung oder Stillstand?“

Die Verkehrssicherheit im städtischen Straßenverkehr ist an vielen Stellen verbesserungswürdig. Konflikte durch Durchgangs- und Lieferverkehr und die Sicherheitsbedürfnisse von Fußgänger*innen, vor allem von Kindern, sind nicht befriedigend gelöst. Doch das Bezirksamt sieht die Lage anders als die Bürger*innen. Was hat sich in der letzten Zeit in Sachen Schulwegsicherheit getan? Wie können Schulwegprobleme zeitnah angegangen werden?

Berlin wächst, merklich auch in Alt-Treptow Durch Zuzüge, das rege Baugeschehen und der Einrichtung der Kiefholz-Grundschule samt Einzugsgebiet ergeben sich für kleine & große Alt-Treptower*innen neue Wegebeziehungen. Die täglichen Wege zwischen Zuhause, Arbeit, Kita oder Schule, Freizeit und Einkaufen haben sich verändert, jedoch die Verhältnisse haben sich den neuen Anforderungen nicht angepasst. Kreuzungen, welche früher kaum frequentiert waren, sind nun mittendrin und von der Verkehrslösung oft sehr unpraktisch oder sogar gefährlich.

Die Fraktion der Bündnisgrünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat konstruktiv und beharrlich auf dieses Missstände hingewiesen. Mehrere Anträge zur Verbesserung der verkehrlichen Situation im Kiez hat sie in die BVV eingebracht, welche alle beschlossen wurden, jedoch in der zeitnahen Umsetzung hapert es. Erste Erfolge oder positive Ansätze können an den Gehwegvorstreckungen an den Kiefholzstraße und Karl-Kunger-Straße erkannt werden.

2016-05-17 21.10.12

Auf dem Bild ist zu sehen, welche Straßen in diesen Anträgen angesprochen worden sind.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Beim Grünen Kiezgespräch: „Schulwegsicherheit – Entwicklung oder Stillstand?“