Schlagwort-Archive: Fairer Handel

Einladung zum grünen Kiezgespräch: Fair Trade Town Berlin

Fair Trade Towns sind innovative und weltoffene Städte, die faires und nachhaltiges Engagement fordern und fördern. Sie setzten starke Impulse und vernetzen Akteure und Projekte nachhaltigen Engagements und der Eine-Welt-Politik. Auf kommunaler Ebene unterstützen sie fairen Handel und soziale Verantwortung.

Fair Trade Towns sind das Ergebnis aus erfolgreicher Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Wie weit ist Berlin eine Fair Trade Stadt zu werden? Was kann jede*r einzelne dazu beitragen, um Berlin zu einer Fair Trade Town zu machen?

Diese und weitere spannende Fragen klären wir im Kiezgespräch mit fachkundiger Unterstützung durch Herrn Armin Massing, Leiter des Projektes Berlin Global Village, und meinem Kollegen Georg Kössler, MdA und grüner Sprecher für Klima- und Umweltschutz. Zudem berichtet Benjamin Hanke, wirtschaftspolitischer Sprecher der Bündnisgrünen BVV-Fraktion über den aktuellen Stand des Bezirkes auf dem Weg zum Fair Trade Town Treptow-Köpenick.

Moderation: Harald Moritz, MdA 

 

 

ft-logo-header

 

 

 

Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Einladung zum grünen Kiezgespräch: Fair Trade Town Berlin

Grünes Kiezgespräch „Fairer Handel“

Referentin: Angela Brümmer, Bezirksverordnete der bündnisgrünen BVV-Fraktion in Treptow-Köpenick

Berlin ist einer der größten Bio-Absatzmärkte Europas. Dennoch sind ökologische Produkte in Supermärkten nicht immer regional, sondern teilweise über weite Strecken transportiert. Das verstärkt nicht nur den „ökologischen Fußabtritt“ der Produkte, sondern bringt neben der biologischen Erzeugung ein weiteres Thema auf die Tagesordnung: die menschengerechte Produktion der Lebensmittel, die zu uns aus Ländern außerhalb Europas kommen, wie etwa Kaffee und Schokolade. Um Produkte aus gerechter Produktion zu kennzeichnen, wurde vor mehr als 25 Jahren das „Fairtrade“-Siegel entworfen. Die bündnisgrüne Bezirksverordnete Angela Brümmer hat die Initiative gestartet, Treptow-Köpenick zu einer „Fairtrade-Kommune“ zu machen. Eine solche Kommune kümmert sich um ein gutes Angebot an Fairtrade-Produkten im Bezirk und informiert die Bürgerinnen und Bürger über das Thema.

Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar