Schlagwort-Archive: Bundesverkehrswegeplan

Ortsumfahrung Malchow: Will der Senat ein wertvolles Naturreservat zerstören?

Zwei Dinge machen die Antworten des Senates zur OU Malchow bzw. zur Sanierung der Malchower Dorfstraße und der damit im Zusammenhang stehenden Straßenplanungen deutlich:

1. Die OU Malchow wird im Bundesverkehrswegeplan vollkommen anders bewertet (Trasse liegt in naturschutzrechtlich unbedenklicher Lage) als sie in Wirklichkeit liegt, denn die Trasse liegt auf bzw. unmittelbar neben einem Niedermoor und bedroht weitere landschaftlich und für die Erholung wichtige Flächen. Dies traf ggf. auch auf eine Behelfsstraße (Baustraße) als Umleitung bei der Sanierung der Dorfstraße zu, die aber nun  nicht bebaut wird.

2. Werden die Straßenplanungen der Ortsumfahrung Malchow,  Verbindungsstraße zwischen Alt Karow und der B2 sowie die Tangentialverbindung Nord (TVN, Verlängerung der Egon Erwin Kisch Straße) nicht aufeinander abgestimmt und nach Alternativen zum Straßenneubau wird nicht gesucht.

Die Antworten des Senates auf meine schriftlichen Anfragen finden Sie hier:

„Sanierung der Malchower Dorfstraße: Will der Senat ein wertvolles Naturreservat zerstören?“

„Ortsumfahrung Malchow im Bundesverkehrswegeplan: Wie ist der Stand des Projektes?“

„Verbindungsstraße Karow – B2“

Veröffentlicht unter Anfragen, Infrastruktur, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ortsumfahrung Malchow: Will der Senat ein wertvolles Naturreservat zerstören?

Bundesverkehrswegeplan bleibt „Wünsch-dir-was-Liste“

epSos.de@flickr.com  (CC BY 2.0)

epSos.de@flickr.com (CC BY 2.0)

Gestern hat das Bundeskabinett den Bundesverkehrswegeplan  mit den langen „Wünsch-dir-was-Listen“ beim Straßenausbau beschlossen. Umweltministerin Hendricks konnte keine Verbesserung hinsichtlich der Herausforderungen des Klimawandels erreichen. Klima- und umweltgerechte Mobilität gibt es für diese Bundesregierung nur in Sonntagsreden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Hintergrundinformationen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesverkehrswegeplan bleibt „Wünsch-dir-was-Liste“

Themenwoche zum Bundesverkehrswegeplan – A 100 stoppen!

A100_Stopp

Bild: Aktionsbündnis A100 stoppen! www.A100stoppen.de

Der Berliner Senat und die Bundesregierung planen die Stadtautobahn A 100 von Neukölln, über den Treptower Park und Ostkreuz, durch die Gürtelstraße bis zur Storkower Straße zu verlängern. Dieser Autobahn würden wertvolle Grünflächen, Wohnungen und Gewerbeflächen zum Opfer fallen – tausende Autos würden täglich zusätzlich durch unsere Kieze rollen – noch mehr Lärm, Dreck und Dauerstau wären die Folgen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Allgemein, Hintergrundinformationen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Themenwoche zum Bundesverkehrswegeplan – A 100 stoppen!

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bundesverkehrswegeplan beginnt

Vom 21.3. bis zum 2.5. liegt der Bundesverkehrswegeplan und der dazugehörige Umweltbericht zur Einsichtnahme und Stellungnahme beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur unter folgendem Link aus.

Für Berlin ist darin auch die Verlängerung der A100 vom Autobahndreieck Neukölln bis zur Storkower Straße enthalten. Dabei werden diese beiden Bauabschnitte 16. und 17. BA als im Bau befindlich eingestuft. Der 16.BA bis zum Treptower Park, ist planfesgestellt und im Bau, aber für den 17.BA bis zur Storkower gibt es kein Baurecht und damit ist er auch nicht im Bau. Trotzdem wird auch für den 17.BA keine Prüfung mehr vorgenommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bundesverkehrswegeplan beginnt

A100 – VERLÄNGERUNG – DIE BETONPOLITIK VON GESTERN GEHT WEITER

Die Verlängerung der A 100 ist nicht mehr zeitgemäß und dient weder dem Klimaschutz noch löst sie Verkehrsprobleme. Wir wollen, dass die Verkehrspolitik aus der Mottenkiste „autogerechte Stadt“ beendet wird. Berlin muss in einen modernen Mobilitätsmix investieren. Nur so können die Straßen entlastet und die Mobilität einer wachsenden Stadt langfristig gesichert werden.

Meinen neuen Flyer zum 17.Bauabschnitt der A100 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Allgemein, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für A100 – VERLÄNGERUNG – DIE BETONPOLITIK VON GESTERN GEHT WEITER

Aktuelles von der Berliner Stadtautobahnverlängerung

Platanen16. Bauabschnitt

Seit einigen Wochen sind die Häuser in der Beermannstraße vollständig beseitigt. Inzwischen ist auch die Straßenverbindung von der Beermannstraße in die Matthesstraße nicht mehr vorhanden. Am Ende der Beermannstraße wird ein Wendehammer gebaut und die Matthesstraße wird künftig durch die Autobahnausfahrt vollständig überbaut. Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aktuelles von der Berliner Stadtautobahnverlängerung

Nur unverbindliche Absichtserklärung

epSos.de@flickr.com  (CC BY 2.0)

epSos.de@flickr.com (CC BY 2.0)

„Alles kommt auf den Prüfstand: Auch Vorhaben des letzten BVWP, die noch nicht begonnen wurden bzw. nicht bis 2015 in Bau gehen, werden erneut bewertet.“ Dies ist einer der Kernpunkte der Grundkonzeption des Bundesverkehrs-wegeplans (BVWP) 2015. Allerdings gilt dies wohl nicht für den 17. Bauabschnitt der A100. Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Allgemein, Anfragen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nur unverbindliche Absichtserklärung

Weiterbau der Stadtautobahn A100 bis zur Frankfurter Allee

Meine Rede zum Antrag der SPD und CDU zum Weiterbau der A 100

[KGVID width=“640″ height=“360″]http://media.rbb-online.de/rbb/imparlament/berlin/2014/20141211/imparlament_20141211_top4_2_moritz_m_16_9_512x288.mp4[/KGVID]

Harald Moritz am 11.12.2014 im Abgeordnetenhaus von Berlin (Quelle: rbb-online.de)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Allgemein, Reden | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Weiterbau der Stadtautobahn A100 bis zur Frankfurter Allee

Berliner Straßenbauprojekte für den Bundesverkehrswegeplan 2015

Die Antwort des Senats auf meine schriftliche Anfrage zu Berliner Straßenbauprojekten für den Bundesverkehrswegeplan 2015 Sie hier.

Veröffentlicht unter Anfragen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Berliner Straßenbauprojekte für den Bundesverkehrswegeplan 2015

17. Bauabschnitt der A100 nicht in den Bundesverkehrswegeplan

Meine Rede zu meinem Antrag , den 17. Bauabschnitt der A 100 nicht für Bundesverkehrswegeplan anzumelden.

[KGVID width=“640″ height=“360″]http://media.rbb-online.de/rbb/imparlament/berlin/2014/20140320/imparlament_20140320_top8_moritz_m_16_9_512x288.mp4[/KGVID]

Harald Moritz am 20.03.2014 im Abgeordnetenhaus von Berlin (Quelle: rbb-online.de) Weiterlesen
Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Reden | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 17. Bauabschnitt der A100 nicht in den Bundesverkehrswegeplan