Schlagwort-Archive: BER-Baustelle

Anträge, Änderungen, Verzögerungen – nichts neues bei der FBB!?

© Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Am BER soll bald der Bau des zusätzlichen Terminals T1E losgehen, um die Kapazitäten bis zur geplanten Eröffnung zu erhöhen. Doch hat die Flughafengesellschaft FBB aus den bisherigen Fehlern beim Bau des BER gelernt? Offenbar nicht, wie die Beantwortung einer aktuellen schriftlichen Anfrage von mir ergibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anfragen, BER, Luftverkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Anträge, Änderungen, Verzögerungen – nichts neues bei der FBB!?

BER-Baustelle: Babel bei Berlin

Harald Moritz, verkehrspolitischer Sprecher, und Andreas Otto, Sprecher für Bauen und Wohnen, sagen mit Blick auf die Sitzung des BER-Untersuchungsausschusses:

Der oberste Projektleiter und Prokurist der Flughafengesellschaft für den Bau des BER,
Joachim Korkhaus, hat im Untersuchungsausschuss erklärt, er selbst habe nicht den
vollständigen Überblick über den Stand des Bauvorhabens gehabt. Das Vorhaben sei zu
komplex, es gäbe zu viele Beteiligte. Das Flughafenprojekt gleicht insofern wohl dem
Turmbau zu Babel. Das Organisationsversagen der Flughafengesellschaft wurde heute
einmal mehr offenbar. Angesichts dieser Erklärungen stellt sich die Frage, wie sich
Aufsichtsrat und Geschäftsführung die ganze Zeit ruhigen Gewissens auf den Eröffnungstermin freuen konnten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, BER, Luftverkehr, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für BER-Baustelle: Babel bei Berlin