Schlagwort-Archive: 16. Bauabschnitt

A100 – Beermannstraße: Häuser weg – Mieter weg – Entschädigungen weg?

Der Bund, vertreten durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, verweigert den ehemaligen Mieter*innen der Häuser Beermannstraße 20 und 22 die ihren zugesprochenen Entschädigungszahlungen für den Verlust ihrer Wohnungen.

14088855_10154424204408560_1659458303_n

Foto vom Pressetermin am 25.8.2016. Die Sonne strahlt über die Sandfelder der Autobahnbaustelle. Ehemalige Mieter*innen der Beermannstrße 22, wo früher ihr Zuhause war: „Man will es sich nicht an sich heranlassen.“

Im Februar 2015 hat die Berliner Enteignungsbehörde den zuletzt verbliebenen Mieter*innen durch Besitzeinweisungsbeschlüsse das Wohnrecht in ihren Wohnungen in der Beermannstraße enteignet, weil die Häuser für den Bau des 16. Bauabschnitts der A100 abgerissen werden sollten. Den Mieter*innen ist dadurch ein dauerhafter finanzieller Schaden entstanden, nämlich durch die Differenz zwischen der alten und neuer Miete. Der Unterschied zwischen alter und neuer Miete lag bei einigen Mietparteien bei rund 2 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Dieser finanzielle Schaden soll durch eine entsprechende Entschädigungsregelung im Besitzeinweisungsbeschluss ausgeglichen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Anfragen, Bezirk, Infrastruktur, Sonstiges, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für A100 – Beermannstraße: Häuser weg – Mieter weg – Entschädigungen weg?

Die A100 und der Kaskelkiez

Radfahren wird in Berlin immer beliebter. Mehr und mehr Menschen entscheiden sich für dieses schnelle und klimafreundliche Verkehrsmittel. Im Stau stehen und Parkplatzprobleme gehören damit der Vergangenheit an.

Doch anders als wir Grüne verfolgt der rot-schwarze Senat andere Ziele. Dieser will mit aller Gewalt die A100 weiterbauen. Der überteuerte Weiterbau ist jedoch Verkehrsplanung aus den 80ern. Eine Verlängerung mitten durch Berlins Innenstadt bedeutet vor allem mehr Autoverkehr und Stau – und für die Anwohner*innen mehr Lärm und Abgase. Der Kaskelkiez in Lichtenberg ist davon ganz wesentlich betroffen.

In einer Infosveranstaltung wollen wir folgende Fragen diskutieren:
–> Welche Auswirkung hat der derzeit im Bau befindliche 16. Abschnitt für die Verkehrsbelastung im und rund um den Kaskelkiez?
–> Wie ist der Aktuelle Stand der Planung des 17. Bauabschnittes?
–> Läßt sich der Weiterbau noch verhindern?

mit
–> Harald Moritz, Sprecher für Verkehrspolitik, Bündnis 90/Die Grünen
–> Tobias Trommer, Aktionsbündnis A100 stoppen!

Moderation: Stefan Taschner, Direktkandidat für den Wahlkreis Lichtenberg 5, Bündnis 90/Die Grünen

Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelles von der Berliner Stadtautobahnverlängerung

Platanen16. Bauabschnitt

Seit einigen Wochen sind die Häuser in der Beermannstraße vollständig beseitigt. Inzwischen ist auch die Straßenverbindung von der Beermannstraße in die Matthesstraße nicht mehr vorhanden. Am Ende der Beermannstraße wird ein Wendehammer gebaut und die Matthesstraße wird künftig durch die Autobahnausfahrt vollständig überbaut. Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aktuelles von der Berliner Stadtautobahnverlängerung

Terminhinweis: Prozesstermine gegen A100-Aktivisten

Mittwoch, 11.11.2015
Amtsgericht Tiergarten, Turmstraße 91, 10559 Berlin
09:15 Uhr in Saal 862

Mittwoch, 25.11.2015
Amtsgericht Tiergarten, Turmstraße 91, 10559 Berlin
10:15 Uhr in Saal 862

Weitere Informationen finden Sie hier.

Veröffentlicht unter A100, Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Terminhinweis: Prozesstermine gegen A100-Aktivisten

Abriss in der Beermannstraße

Beermannstr1Die Häuser 20 und 22 der Beermannstraße wurden nun endgültig dem Erdboden gleich gemacht. Doch der Bund will die versprochene Entschädigung für Mieter, die der Autobahn weichen mussten, nicht zahlen und klagt nun dagegen. Mit dem Fall der Beermanstraße wurde deutlich, dass das Berliner Enteignungsgesetz nicht ausreichend ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anträge | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Abriss in der Beermannstraße

Nur unverbindliche Absichtserklärung

epSos.de@flickr.com  (CC BY 2.0)

epSos.de@flickr.com (CC BY 2.0)

„Alles kommt auf den Prüfstand: Auch Vorhaben des letzten BVWP, die noch nicht begonnen wurden bzw. nicht bis 2015 in Bau gehen, werden erneut bewertet.“ Dies ist einer der Kernpunkte der Grundkonzeption des Bundesverkehrs-wegeplans (BVWP) 2015. Allerdings gilt dies wohl nicht für den 17. Bauabschnitt der A100. Weiterlesen

Veröffentlicht unter A100, Allgemein, Anfragen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nur unverbindliche Absichtserklärung

Planänderungsverfahren 16. Bauabschnitt der A100

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat einen Antrag auf Änderung und Ergänzung des Planfeststellungsbeschlusses für das Bauvorhaben des 16. Bauabschnitts der A100 gestellt. Der Antrag beinhaltet die Umplanung der Anschlussstelle Am Treptower Park und ein neues Schallschutzkonzept für diesen Bereich. Hierdurch werden die Belange der Anwohner*innen teilweise stärker als bisher berührt.

Eine Auflistung aller davon betroffenen Gebäude und weitere Informationen zur Auslegung der Planungsunterlagen finden Sie hier.

Veröffentlicht unter A100 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Planänderungsverfahren 16. Bauabschnitt der A100

Nachfrage zur Schriftlichen Anfrage Nr. 17/15537 – Aktueller Bauablauf des 16. Bauabschnittes der A100

Die Antwort des Senats auf meine schriftliche Nachfrage zum aktuellen Bauablauf des 16.Bauabschnitts der A100 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter A100, Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anfragen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nachfrage zur Schriftlichen Anfrage Nr. 17/15537 – Aktueller Bauablauf des 16. Bauabschnittes der A100

Räumung der Kleingartenflächen auf der Trasse der A100, 16. Bauabschnitt

Die Antwort des Senats auf meine schriftliche Anfrage zur Räumung der Kleingartenflächen auf der Trasse der A100 im 16. Bauabschnitt finden Sie hier.

 

Veröffentlicht unter A100, Anfragen, Straßenverkehr | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Räumung der Kleingartenflächen auf der Trasse der A100, 16. Bauabschnitt