Archiv der Kategorie: Sonstiges

Vernissage: 30 Jahre Mauerfall – Fotografien von Harald Moritz

30 Jahre Mauerfall – aus diesem Anlass präsentiert Harald Moritz seine privaten Fotografien aus Alt-Treptow und Umgebung von 1989 und den Jahren danach. Ergänzt wird dies von Plakaten der Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Als Gast haben wir Dr. Georg Gremske von der Bundesstiftung eingeladen. Gemeinsam  wollen wir darüber ins Gespräch kommen, was uns damals und heute bewegt (hat) und wie sich das Gesicht der Stadt verändert. Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Ausstellung wird bis Anfang kommenden Jahres in unseren Räumen zu den Öffnungszeiten zu sehen sein.

Alle sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen!

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Vernissage: 30 Jahre Mauerfall – Fotografien von Harald Moritz

Bericht vom Kiezgespräch – Mieten und Milieuschutz in Alt-Treptow

Rund 25 Interessierte aus der Nachbarschaft sind letzten Dienstag zu unserem Kiezgespräch über Mieten und Milieuschutz erschienen, um mit uns darüber zu diskutieren, wie sich der Kiez verändert und welche Probleme Mieter*innen nach wie vor haben.

Anhand mehrerer Beispiele von Häusern in der Nachbarschaft wurde erörtert, welche Probleme es gibt, und wie sich Mieter*innen erfolgreich gegen unrechtmäßige und überzogene Praktiken wehren können.

Aber auch die Politik hat ihren Anteil. So wünschen sich die meisten Beteiligten ein stärkeres Engagement von Seiten des Bezirks. Die Einigung zum Berliner Mietendeckel wurde von den meisten begrüßt, wenngleich sich viele noch schärfere Maßnahmen wünschten.

Das bestehende Milieuschutzgebiet soll übrigens demnächst erweitert werden und auf den gesamten Stadtteil ausgedehnt werden.

Harald Moritz (rechts) im Gespräch mit den Gästen Zosch Hans (mitte) und Bernd Dubrick (links) vom Sozialbündnis Alt-Treptow
Rund 25 Gäste waren in die Galerie KungerKiez gekommen, um mit uns zu diskutieren
Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Bezirk, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Bericht vom Kiezgespräch – Mieten und Milieuschutz in Alt-Treptow

Kiezgespräch am 22.10.2019: Milieuschutzgebiet Alt-Treptow

Wohnen in Alt-Treptow – Bilanz und Ausblick.

Was hat das Milieuschutzgebiet den Bewohner*innen gebracht, was fehlt noch, welche anderen Probleme gibt es?

Mit Harald Moritz (MdA), Zosch Hans (Lohmühle) und Sigrun Merkle (Sozialbündnis).

Einen Bericht finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kiezgespräch am 22.10.2019: Milieuschutzgebiet Alt-Treptow

Bildergalerie 5. Bürogeburtstag

Ich bedanke mich bei allen, die am 13. Juni zur Feier des fünfjährigen Bestehens meines Bürger*innenbüros gekommen sind und mitgeholfen haben, dies zu einem sehr schönen und interessanten Abend zu machen. Nach der Sommerpause geht es zum Beispiel mit dem Baumscheibenfest am 31. August weiter, auch neue Kiezgespräche und andere Veranstaltungen sind in Planung. Mein Team hält in der Zwischenzeit die Stellung und steht für Anfragen gerne zur Verfügung. Die nächste Sprechstunde findet am 5. August statt. Bis dahin wünsche ich erstmal einen erholsamen Sommer!

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Bildergalerie 5. Bürogeburtstag

Zwischenbilanz KoMoDo: Erfolgreiche Paketzustellung per Lastenrad

Es ist das erste Pilotprojekt seiner Art in Berlin: KoMoDo – ein Mikrodepot an der Eberswalder Straße in Prenzlauer Berg. Die fünf großen Paketzusteller DPD, DHL, GLS, Hermes und UPS haben sich für dieses Projekt zusammengetan, um im Umkreis von drei Kilometern Pakete per Lastenrad zuzustellen. Die Bilanz nach 12 Monaten Probezeit ist positiv. Lastenräder klönnen in dicht besiedelten Gebieten eine sinnvolle und umweltfreundliche Alternative zum Lieferwagen sein. So konnten im Zeitraum rund 28.000 Kilometer konventionelle Fahrleistung und somit circa 11 Tonnen CO2 eingespart werden. Das Bundesumweltministerium und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz haben dieses Projekt unterstützt. Letztere kündigte an, dass bis 2020 bis zu fünf weitere Standorte in Berlin hinzukommen sollen.

www.komodo.berlin

Pressemitteilung SenUVK vom 22.05.19

Die Berliner Morgenpost berichtete hierzu am 23.05.2019

Veröffentlicht unter Allgemein, Pressemitteilungen, Radverkehr, Sonstiges, Wirtschaftsverkehr | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zwischenbilanz KoMoDo: Erfolgreiche Paketzustellung per Lastenrad

Vernissage der Ausstellung “Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 |19”

Am Dienstag Abend eröffneten wir die neue Ausstellung in meinem Bürger*innenbüro. In Anwesenheit der Co-Kuratorin Bettina Frevert führten wir interessante Gespräche zu Gefühlen in der Politik in einer kleinen aber feinen Runde. Die Ausstellung wird bis Anfang Juni zu den üblichen Büro-Öffnungszeiten zu sehen sein. Kommt auch so gerne bei uns vorbei!

http://harald-moritz.de/events/vernissage-die-macht-der-gefuehle-deutschland-19-19/

Veröffentlicht unter Allgemein, Bezirk, Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Vernissage der Ausstellung “Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 |19”

Neue öffentliche Toiletten für Berlin

Mehr Toiletten, eine bessere Ausstattung und weniger Werbung im öffentlichen Raum: Dass dieses Konzept aufgeht, beweist der Senat mit der heutigen Einweihung der ersten neuen “Berliner Toilette”. Sie sind barrierefrei, modern und lassen sich modular an die Anforderungen des jeweiligen Standortes anpassen. Schritt für Schritt werden so die alten Toiletten ohne Versorgungslücke ersetzt. Das ist eine echte Verbesserung der Daseinsvorsorge für alle Berliner*innen und Touristen!

https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/toilettenkonzept/

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Fußverkehr und Barrierefreiheit, Pressemitteilungen, Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Neue öffentliche Toiletten für Berlin

Zwei Jahre nach der Wahl

Heute vor zwei Jahren – am 18. September 2016 – fand die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus statt. Wir Grünen sind seit fast zwei Jahren in der Regierung – für uns ist dies ein Anlass, zurück zu blicken: Welche Projekte aus unserem Wahlprogramm konnten wir schon umsetzen? Welche Punkte aus dem Koalitionsvertrag haben wir schon auf den Weg gebracht?

Berlin wächst und die Frage nach zukunftsfähiger Mobilität ist ein großes Thema. 2018 haben wir das bundesweit erste Mobilitätsgesetz verabschiedet und damit die Grundlagen für eine moderne Mobilität der Zukunft geschaffen. Wir wollen, dass alle in Berlin sicher, schnell und komfortabel von A nach B kommen. Mit dem Berliner Kohleausstieg haben wir ein klares Zeichen für die Energiewende gesetzt.  Und das Schüler- und Sozialticket haben wir günstiger gemacht. Damit können noch mehr Berlinerinnen und Berliner Bus und Bahn nutzen.

Doch auf diesen Erfolgen ruhen wir uns nicht aus. Ganz im Gegenteil: Für die kommenden drei Jahre Rot-Rot-Grün haben wir uns noch einmal viel vorgenommen, damit Berlin endlich funktioniert. Wir haben die Energie, die es braucht, um Berlin zu gestalten. Grün geht’s weiter!

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Anträge, Luftverkehr, ÖPNV, Sonstiges, Straßenverkehr | Kommentare deaktiviert für Zwei Jahre nach der Wahl

Eckpunktepapier “Sicher, barrierefrei und entspannt zu Fuß: Fußverkehr für Berlin”

Die größte Gruppe im Straßenverkehr sind Fußgängerinnen und Fußgänger. Fast jede*r von uns legt täglich einen Teil des Weges zu Fuß zurück. Das im Sommer in Berlin verabschiedete bundesweit erste Mobilitätsgesetz wird deshalb um einen Abschnitt Fußverkehr erweitert. Unser Ziel ist es, dass alle Menschen in Berlin sicher, barrierefrei und entspannt zu Fuß, mit dem Kinderwagen oder mit dem Rollstuhl unterwegs sein können.
Den vollständigen Beschluss finden Sie hier.
Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Fußverkehr und Barrierefreiheit, Pressemitteilungen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Eckpunktepapier “Sicher, barrierefrei und entspannt zu Fuß: Fußverkehr für Berlin”

Versorgung mit öffentlichen Toiletten wird deutlich verbessert!

Bild: SenUVK

Mehr Toiletten, mehr Transparenz, mehr Einnahmen und weniger Werbung – es geht doch! Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat gestern das Ergebnis der Ausschreibung für die öffentlichen Toiletten Berlins ab 2019 bekannt gegeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abgeordnetenhaus, Allgemein, Pressemitteilungen, Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Versorgung mit öffentlichen Toiletten wird deutlich verbessert!