Abgeordnetenhaus verabschiedet gemeinsame Stellungnahme zur Schließung Tegels

Die Stellungnahme des Abgeordnetenhauses von Berlin zum Tegel-Volksentscheid (Drucksache 18/0391) wurde gestern in der Aktuellen Stunde der Plenarsitzung diskutiert und mit der Mehrheit der rot-rot-grünen Koalition beschlossen. Damit stellen wir klar: Wir wollen auf dem Flughafengelände Platz schaffen für 20.000 neue Jobs, die Wissenschaft der Beuth-Hochschule, bezahlbare Wohnungen und riesige Parkanlagen. Gleichzeitig schützen wir damit rund 300.000 Berlinerinnen und Berliner vor belastendem Fluglärm. Deswegen ist ein Nein beim Volksentscheid Tegel für eine gerechte und grüne Stadt wichtig!

Die Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Antje Kapek zum Thema finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Luftverkehr, Tegel schließen! abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.