GRÜN vor Ort: Besuch der Schülerfirmen der 6.Schule

SchülerfirmenAm 14.10.2015 habe ich die Schülerfirmen der 6. Schule in der Köpenicker Landstraße besucht. Die Schule ist ein Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“. Zurzeit arbeiten und lernen hier ca. 140 Schüler*innen. Die Schüler*innen der 9. und 10. Klasse haben verschiedene Schülerfirmen gegründet und bereiten sich so im dualen System auf den Berufseinstieg vor. Es gibt eine Holzwerkstatt, eine Fahrradwerkstatt, Schülerfirma2Garten- und Landschaftsbau, eine Keramikwerkstatt und ein Catering bzw. Cafeteriabetrieb. Die Schüler*innen lernen hier nicht nur die Produktion, sondern alle Bereiche von der Planung über Einkauf und Vermarktung bis hin zur Buchhaltung kennen. Auch besuchen die Schüler*innen Messen um für ihre Produkte zu werben. Die nächste Möglichkeit sich über die Schülerfirmen vor Ort zu informieren und diese durch einen kleinen Einkauf zu unterstützen ist der Adventsmarkt der 6. Schule.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bezirk abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.