GRÜN vor Ort: Besuch der Wasserschutzpolizei Ost

WSPZusammen mit weiteren Kollegen der bündnis-grünen Abgeordnetenhaus- und BVV-Fraktion habe ich am 25.09.2015 die Wasserschutzpolizei Ost in Baumschulenweg besucht.

Zunächst bekamen wir von Herrn Dieckow, dem Leiter der Berliner Wasserschutzpolizei, und Herrn Braun, dem Bereichsleiter der Wasserschutzpolizei Ost eine kleine Einführung zur Arbeit und Ausrüstung der Wasserschutzpolizei.

Mit 41 Mitarbeiter*innen und 4 Booten ist die Wasserschutzpolizei Ost für 92 km Wasserstraße im Südosten Berlins zuständig. Neben Geschwindigkeitskontrollen, begleiten sie Gefahrguttransporte, unterstützen die Feuerwehr bei Bränden, kümmern sich um die Eisrettung und betreiben auch Präventionsarbeit. Deutlich wurde im Gespräch auch, dass gerade durch sog. „Eventboote“ und Lärm- und Geschwindigkeitsverstöße zunehmend Konflikte mit Anwohner*innen und Wassersportler*innen entstehen.

Anschließend hatten wir die Möglichkeit ein Polizeiboot zu besichtigen und mit diesem über Berlins Wasserstraßen zum Müggelsee, zu fahren.

Dieser Beitrag wurde unter Bezirk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.